09.11.18

Kirche ist präsent in Regional- und Kommunalpolitik - Katholisches Verbindungsbüro feiert 20-jähriges Bestehen

Eine einmalige Einrichtung, ein Unikum in der Landschaft der Diözesen sei das Verbindungsbüro zur politischen Region Stuttgart, äußerte Regionaldekan Dr. Heiko Merkelbach in seiner Begrüßungsrede zur Feier des 20-jährigen Bestehens des Verbindungsbüros, die am 8. November in Stuttgart stattfand. Mit dieser Einrichtung sei die kirchliche Präsenz in Regional- und Kommunalpolitik nicht zufälligen Begegnungen überlassen, sondern könne systematisch angegangen werden.
Prälatin Gabriele Arnold von der Württembergischen Landeskirche betonte die enge und freundschaftliche Zusammenarbeit beider Kirchen im Dialogforum der Kirchen in der Region Stuttgart.

Einen ausführlichen Veranstaltungsbericht gibt es auf der Internetseite des katholischen Verbindungsbüros